Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: ©alphaspirit - Facebook.com

Motiv: ©alphaspirit - Facebook.com

Kennzahl: 17.14045
11.07.2018

IHK Saarland 4.0

Kolumne
Von IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer


Kürzlich hatten wir mit einer repräsentativen Umfrage unter unseren Mitgliedern ermittelt, wie unsere Leistungen bei Ihnen ankommen. Die Ergebnisse dieser Mitgliederakzeptanzstudie stellen uns insgesamt ein gutes Zeugnis aus. So werden insbesondere die Beratungsleistungen für unsere Mitgliedsunternehmen als sehr gut bewertet. Nicht nur, aber auch in diesem Punkt liegt die IHK Saarland deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt. Überdurchschnittlich positiv wird auch der Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IHK wahrgenommen. Es freut uns, dass wir im Vergleich zur letzten Umfrage bei den Zufriedenheitswerten deutlich zulegen konnten, besonders stark übrigens bei Betrieben, die ausbilden.

Nun ist bekanntermaßen aber nichts so gut, dass es nicht noch besser werden könnte. Die Ergebnisse sind daher auch Ansporn für uns – zurücklehnen ist keine Option.
Um sicher zu gehen, dass sie fit sind für sich wandelnde Anforderungen, müssen sich alle Unternehmen und Organisationen von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand stellen. Denn die Zeiten, in denen die Erwartungshaltung lediglich die war, dass das jeweilige Kerngeschäft zuverlässig ausgeführt wird, sind lange vorbei. Die rasche Reaktion auf veränderte Umstände, wie z.B. technologische Rahmenbedingungen, wird wie selbstverständlich erwartet. Das gilt auch für unsere IHK.

Neue Herausforderungen gibt es genug – und wir wollen sie im Sinne unserer Mitgliedsunternehmen gut aufgestellt in Angriff nehmen.

Die Vollversammlung der IHK Saarland hatte deshalb in ihrer Dezembersitzung beschlossen, einen Changemanagement-Prozess zu starten. Dieser ist gerade angelaufen und hat das Ziel, sämtliche Prozesse genau unter die Lupe zu nehmen, Effizienzpotenziale zu heben und dort zu digitalisieren, wo es sinnvoll ist. So möchten wir unsere Organisation an die vielen neuen Anforderungen anpassen und strategisch neu aufstellen. Services und gesetzliche Aufgaben werden wir kundengerechter gestalten und leichter zugänglich machen. Zudem möchten wir eine noch intensivere Interessenvertretung unserer Mitgliedsunternehmen ermöglichen.
Die Saarwirtschaft steht in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen -sei es durch die Digitalisierung, die Umbrüche im Fahrzeugbau oder die demographische Entwicklung.
Wir als IHK Saarland setzen alles daran, unsere Unternehmen und insbesondere den Mittelstand bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen.

Nehmen Sie uns beim Wort!